Sportzahnmedizin wird häufig auf die Traumatologie reduziert.

Dies ist jedoch nur ein kleiner Teil der Sportzahnmedizin. Das Auffinden und Beseitigen leistungsmindernder Faktoren, wie z.B. versteckte Entzündungen oder falscher Biss, sind für Sportler unverzichtbar. Als dritten Bereich sehen wir auch sehr viel Potential in den Möglichkeiten der Leistungsverbesserung durch spezielle Aufbissbehelfe, welche je nach Ausführung, die Bereiche Beweglichkeit, Schnelligkeit, Maximalkraft, Gleichgewicht, Stabilität, Ausdauer und Regeneration verbessern können.